Evangelische Kirchengemeinde

 Gustavsburg

Home Aktuelles Gemeindebrief Über Uns Galerien

Gemeindebüro


Darmstädter Landstraße 65


Tel.: +49 6134 51478


Email: kirchengemeinde.gustavsburg@ekhn.de

Öffnungszeiten


Montag         9-10 Uhr

Dienstag     16-18 Uhr

Mittwoch       9-10 Uhr

Donnerstag  9-10 Uhr

oder nach Vereinbarung

Juden essen Mazzen zum Pessachfest als Erinnerung an die Flucht des Volkes Israel aus Ägypten. Damals hatten es die Menschen so eilig, dass sie auch ihr Brot in Windeseile backen mussten.


Die Hintergründe zu dem Menü setzen sich wie folgt zusammen:


Maror = Bitterkraut = Meerrettich; steht für die Bitterkeit der Knechtschaft in Ägypten


Karpas = Petersilie = Als Frucht der Erde symbolisiert sie die harte Sklavenarbeit in Ägypten


Seroa = Lammfleisch; erinnert an die Opferung des Pessach-Lamms im Jerusalemer Tempel


Charosset = Süßspeise, die den Lehm symbolisiert, den die Israeliten zur Herstellung ihrer Ziegel nutzten


Beitzah = gekochtes Ei; symbolisiert die Zerbrechlichkeit des menschlichen Lebens und die Trauer um den zerstörten Jerusalemer Tempel



In diesem Jahr beginnen wir die Kartage mit einem Agapemahl am Gründonnerstag um 18 Uhr im Gemeindesaal. An diesem Abend erinnern wir uns an das letzte Passahmahl, das Jesus mit seinen Jüngern feierte, bevor er verhaftet und gekreuzigt wurde. In gemütlicher Runde essen und trinken wir mit liturgischem Rahmen, teilen Brot und Wein – anders, als wir es aus einem Abendmahlsgottesdienst kennen.

Gottesdienst mit Agapemahl