Evangelische Kirchengemeinde

 Gustavsburg

Home Aktuelles Gemeindebrief Über Uns Galerien

Normalerweise findet in unserer Kirche am 31.Oktober, dem Reformationstag, das Emporenkonzert in der Kirche statt. Viele erinnern sich noch an das letzte Konzert im Jahr 2020, danach ging es in den Lockdown und das kulturelle Leben wurde eingefroren.


In diesem Jahr wird es kein Emporenkonzert in der Kirche geben, aber dafür ein Klavierkonzert im

Bürgerhaus Gustavsburg:

Das Konzert beginnt am 20. November um 17 Uhr.


Natürlich wie gewohnt mit Werken von Johann Sebastian Bach (Präludien und Fugen C-Dur und f-moll aus dem Wohltemperierten Klavier II, der Partia Nr. 1 in B-Dur) und der bekannten Sonate in F-Dur KV 332 von Wolfgang Amadeus Mozart.


Anstelle der inzwischen in den verdienten Ruhestand verabschiedeten Pfarrerin Claudia Weiß-Kuhl wird Bürgermeistermeister Thies Puttnins-von-Trotha die Begrüßungsrede halten.


Ich würde mich freuen, wenn alle Freunde und Freundinnen der Emporen-konzerte den Weg am 20. November um 17 Uhr ins Bürgerhaus finden würden.


Karten sind bereits im Bürgerbüro zu erhalten, ebenso online. Die Tickets sind auch online zu buchen direkt unter:  

Johann Sebastian Bach trifft Wolgang Amadeus Mozart

oder über die Webseite tickets.gigu.de.

 

Es wäre sinnvoll, möglichst zeitnah im Bürgerbüro vorbei zu schauen oder online tätig zu werden, da die ANzahl der Plätze in noch Corona-Zeiten beschränkt sind.


Es gelten die zum Zeitpunkte der Veranstaltung die entsprechenden Corona-Regeln - derzeit die sogenannte 3G-Regel. Bitte entsprechende Nachweise mitbringen.


Rolf Mayer

Emporenkonzert am 31.Oktober in der Kirche?  


Auf ins Bürgerhaus am 20.November !